Wir empfehlen, die Vitalpilze in Absprache mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten einzusetzen. So ist die sinnvolle Verwendung entsprechend den Ursachen gewährleistet.


Shiitake Lentula Edodes

Shiitake – Lentinula Edodes

Schon seit weit über 2000 Jahren kennt und schätzt man den Shiitake-Pilz (Lentinula Edodes) in Asien auf dem Speisezettel ebenso wie als vielfältig wirkendes Heilmittel.
Dieser Vitalpilz enthält die in Pflanzen nur selten vorkommenden lebensnotwedigen Vitamine der BGruppe. Auch andere wichtige Biovitalstoffen sind im Shiitake seit geraumer Zeit nachgewiesen. So z. B. Ergosterin, einem Provitamin von D2 sowie Purinderivat Eritadenin.
Er enthält sieben essentielle Aminosäuren. Auch wichtige Mineralstoffe wie Phosphor,Kalium, Kalzium, Eisen oder Zink machen den Shiitake für uns wertvoll. Ernährungsphysiologisch ist dieser Pilz ganz oben angesiedelt sein vorzüglicher Geschmack hat ihn auch in Europa überaus beliebt gemacht. Er sollte aus kulinarischen wie aus gesundheitlichen Gründen möglichst regelmäßig auf den Tisch kommen.

Von maguVital ist der Shiitake als 30%-iges Pilzextrakt zu beziehen.