Wir empfehlen, die Vitalpilze in Absprache mit Ihrem Arzt, Heilpraktiker oder Therapeuten einzusetzen. So ist die sinnvolle Verwendung entsprechend den Ursachen gewährleistet.

Über maguVital

maguVital bezeichnet das Produktsegment der MAGU Oberpfälzer Waldfrüchte GmbH, das die Wirkstoffe spezieller Vitalpilze nutzbar macht und in konzentrierter Form als sogenannte Nahrungsergänzungsmittel anbietet.

Dabei nutzen wir unsere Erfahrung aus jahrzehntelangem, sorgsamem Umgang mit Pilzen. Diese Naturprodukte enthalten wertvolle Inhalts- und Wirkstoffe, die das menschliche Vitalsystem bei der Bekämpfung unterschiedlichster Leiden wirkungsvoll unterstützen können. Dieses Wissen, das die Grundlage der Traditionellen Chinesischen Medizin (TCM) bildet, ist inzwischen durch neueste Studien renommierter wissenschaftlicher Institute aus aller Welt eindrucksvoll bestätigt worden.

Übereinstimmend wurde festgestellt: Die Funktionsweise jeder Vitalpilztherapie ist die Wiederherstellung und Erhaltung der Gesundheit durch Homöostase, also durch das Gleichgewicht aller im Organismus ablaufenden Prozesse. Das gilt vor allem für das Wasser-, Elektrolyt-, Mineralstoff-, Enzym-, Immunzellen- oder Hormongleichgewicht.

Diese ausgleichende Eigenschaft bewirkt bei Bluthochdruck also eine Senkung, bei extrem niedrigen Blutruck hingegen eine Erhöhung. Ganz ähnlich funktioniert dies auch für die Psyche, bei Allergien, für die Verdauung, beim Cholesterin bis hin zu Krebs.

Vitalpilze enthalten wichtige Inhaltsstoffe wie etwa essentielle Aminosäuren oder Tumoren hemmende Polysaccharide, die, in extrahierter Form verabreicht, dieses Gleichgewicht im menschlichen Körper wiederherstellen können.


Unsere Produktqualität

Die maguVital-Produkte werden ausschließlich als Extrakte der jeweils zur Anwendung kommenden Pilze angeboten. Es gibt auch entsprechende Produkte als Pulver bzw. als Tabletten im Handel. Für die Herstellung wird dabei der komplette Fruchtkörper des jeweiligen Pilzes zu Pulver zermahlen.
Unser Pilzextrakt wird ebenfalls auf der Basis der getrockneten und anschließend pulverisierten Fruchtkörper gewonnen.
Der entscheidende Unterschied liegt im nachfolgenden Prozess: Dieses Pulver wird als Heißwasserauszug extrahiert. Die löslichen Bestandteile lösen sich also im Wasser auf und ergeben durch Trocknung ein konzentriertes Extrakt. Vor allem die bei schweren Leiden, etwa Krebserkrankungen, ausschlaggebenden Polysaccharide führt dieses Verfahren üblicherweise schon zu einer 20fachen Konzentration gegenüber herkömmlichen Pilzpulver.

Durch das technisch ausgereifte und verfeinerte Produktionsverfahren werden bei maguVital-Pilzextrakten sogar 30fache Konzentrationen der Vitalstoffe erreicht.

Solche hochwirksamen Extrakte sind verständlicherweise deutlich teuerer als entsprechende Pulver oder Tabletten. Aber gerade bei schweren Erkrankungen sind sie erheblich effizienter als Pulver oder Tabletten.

Unsere Pilzextrakte bieten wir Ihnen in Verpackungseinheiten zu je 60 Gelatinekapseln an. Diese Verpackungsgrößen haben sich unter mehreren Aspekten als sinnvoll erwiesen:

• Die meisten unterstützenden Behandlungen mit Vitalpilzen erfordern eine regelmäßige Einnahme über einen längeren Zeitraum. Durch die Einnahme von nur wenigen Kapseln werden Sie in der Regel keine bemerkenswerten Erfolge erzielen.
• Da es sich bei unseren Vitalpilz-Extrakten um Naturprodukte handelt, sind diese auch nicht unbegrenzt haltbar. Vor allem die hochwirksamen Vitalstoffe verlieren durch zu lange Lagerung ihre Wirkung. Wir empfehlen deshalb, bei längeren Behandlungszeiträumen, für die 60 Kapseln nicht ausreichen, diese Produkte neu zu ordern.
• Studien belegen, dass zu große Produktmengen unter Hygiene-Aspekten negativ bewertet werden müssen. Häufig werden bei jeder Einnahme mehrere Kapseln in die Hand genommen und dann wieder in die Dose verbracht. Häufiger Hautkontakt kann zur Kontaminierung mit Krankheitserregern führen und sollte deshalb so weit wie möglich vermieden werden.

Quellennachweis siehe Impressum